Nr. 1725: Kapitalanlage, vermietetes Zweifamilienhaus in Ottweiler (mit Modernisierungsbedarf)

Erste Informationen

 

ca. 120 m² Wfl. verteilt auf zwei vermietete Wohnungen, großer Garten, Garage

Grundstück: ca. 681 m²

Baujahr: ca. 1923

 

Allgemeinzustand

deutlicher Modernisierungsbedarf bzw. Unterhaltungsstau

 

Kaufpreis

99.000 €

 

Provision

3,57 % des Kaufpreises inkl. Mwst., mindestens aber 2.500 € inkl. Mwst.



Lage- und Objektbeschreibung

 

Ottweiler liegt zwischen Neunkirchen und St. Wendel. Der Ort verfügt über eine gute Infrastruktur (Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte, Apotheken, Gastronomie, Krankenhaus). Das Haus liegt in einer ruhigen Wohnstraße.

 

Aufteilung

 

Keller: Angebaute Garage mit Zugang zum Keller, drei Abstellräume, Hauswirtschaftsraum

 

Erdgeschoss (WHG 1):  Diele, Wohnzimmer samt Terrasse, Küche, Bad, zwei Schlafzimmer (eins davon Durchgangszimmer)

 

Obergeschoss (WHG 2): Diele, Wohnzimmer, Küche, erneuertes Bad, zwei Schlafzimmer

 

Dachgeschoss (nicht ausgebaut): als Abstellfläche nutzbar, kein Ausbaupotenzial

 

Außenbereich: Großer gut nutzbarer Garten

 

Das Zweifamilienhaus liegt in einer vornehmlich von den Anwohnern genutzten Seitenstraße. Nach vorn hin bietet sich ein  schöner Fernblick. Hinterm Haus wartet ein großer Garten auf die Bewohner. Den Bauunterlagen nach ist das Haus ursprünglich um 1923 erbaut worden, wenngleich im Energieausweis ein anderes Baujahr (1948) verzeichnet ist. Beide Wohnungen sind vermietet. Die Mietverhältnisse bestehen beide seit über zehn Jahren, was beiderseits zu entsprechend langen  Kündigungsfristen führt.

 

Insgesamt ist das Haus umfassend zu modernisieren. Die Elektrik wurde teilweise erneuert (aber auf Putz), ist teilweise aber auch veraltet. Die Fenster sind großteils nicht mehr zeitgemäß, das Bad im Erdgeschoss ebenfalls. Im Keller ist an verschiedenen Stellen (baujahr- und bauarttypische) aufsteigende Feuchtigkeit erkennbar. Die Dacheindeckung wird mit Sicherheit in den kommenden Jahren erneuert werden müssen und an der Fassade und Eingangstreppe gibt es verschiedene Putzschäden. Das Haus ist also eher für versierte Handwerker als für ambitionierte Heimwerker auf Schnäppchensuche geeignet. Wegen der langen Kündigungsfristen, die auch bei Eigenbedarf gelten, soll das Haus bevorzugt an Anleger verkauft werden.

 

Bitte beachten Sie, dass wir bei Nachweis oder erfolgreicher Vermittlung im Falle des Erwerbs eine Käuferprovision von 3,57 % inkl. Mwst., mindestens aber 2.500 € inkl. Mwst. berechnen. Mit dem Verkäufer haben wir einen provisionspflichtigen Maklervertrag in gleicher Höhe abgeschlossen.


Impressionen

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gern.

Angaben zum Energieausweis

Heizungsart: Etagenheizungen

wesentlicher Energieträger: Erdgas E

Baujahr lt. Energieausweis: 1948 (siehe Beschreibung, das Haus ist vermutlich älter)

Energieausweistyp: Bedarfsausweis

Endenergieverbrauch: 516,4 kWh/(m²*a)

Energieeffizienzklasse: H



Bei Interesse möchten wir weitere Details gerne persönlich mit Ihnen besprechen. Wir bevorzugen Erstkontakt per eMail. Bitte übermitteln Sie uns bei Anfragen Ihre vollständigen Kontaktdaten und vor allem auch Ihre Telefonnummer, damit wir Ihre Wünsche in einem unverbindlichen Erstgespräch optimal aufnehmen können.

Wir möchten darauf hinweisen, dass möglicherweise einige Fotos mit Weitwinkelobjektiv aufgenommen wurden. Dies kann dazu führen, dass die Dimensionen von Räumen oder Gärten etwas anders erscheinen als in natura.

Abgebildete Grundrisse sind u.U. nicht maßstabsgetreu und dienen nur der ersten Orientierung. Abweichungen von der tatsächlichen Bauausführung sind möglich.  Alle Flächenangaben und Maße sind Zirka-Werte. Alle Daten beruhen auf Angaben Dritter (z.B. der Eigentümer der Immobilie). Es kann keine Gewähr oder Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen werden.